Call for Applications / Ausschreibung – Deadline: Friday, 20th February

Call for Applications Residency at Gleis70 in Zurich 2016 

We don’t know yet if we will continue the Studio Program at Gleis70. If it continues, you will find the application forms after July 2016 on our website: www.gastateliergleis70.ch

Offer
The Cooperative “Gleis70″ together with the Cultural Department of the City and State of Zurich provide a residential artist studio, including a living/working space as well as a grant.  This residency is for visual artists from abroad or Swiss visual artists from the French, Italian or Romansh-speaking part.
Artists have the opportunity to stay four/five months in the gueststudio Gleis70 while pursuing their own projects and to network with inhouse artists or the art scene in Zurich.

Gleis70
The Gueststudio Gleis70 is located in Zurich Altstetten in an former factory building in a industrial area. Artists, musicians, designers, inventors, composers, writers, graphic artists, dancers, filmmakers, and many more work in the Gleis70 Cooperative building. It is located right beside the tracks of the train Zürich-Bern/Basel and is easily accessible by public transportation.

The Gueststudio
The Gueststudio Gleis70 includes a living room (14m2) with sleeping, cooking, shower capabilities and a larger working space (20m2). The studio is on the 6th floor, opposite the cafeteria and the roof terrace.

The studio is partly furnished: Racks / desks / chairs / bed /sofa. Shower and kitchen are inside the studio, Toilets are on the same floor for communal use.
 An inhouse washing machine can be used.
 Free wireless LAN. A bicycle is available.
 For Mobility-subscribers a car is available in front of the house.
The cafeteria on the 6th floor is open during the day from 9am – 4pm. 
Lunch from
11:30am – 2pm.
 A Pronto shop for groceries is in the neighbourhood.

The Residency is not suitable for large projects or groups. The Cafeteria is on the same floor and has once a week a Party. Therefore the Studio is not suitable for artists who are sensitive to noise.

Support/Costs
The Cooperative “Gleis70″ and the Cultural Department of the City and State of Zurich provide the Gueststudio to the artist for free. In addition the artists will receive a monthly payment of sFr. 2’000.-, as well as travel expenses from the home destination to Zurich and back (one time). The artist will have health insurance during their stay in the Gueststudio. The artist is responsible for additional costs, livingexpenses, materials, insurance, etc.

Timescale
Applications for:
- beginning of July 2015 until the end of October 2015 – 4 month
- beginning of November 2015 until the end of February 2016 – 4 month
- beginning of March 2016 until the end of July 2016 – 5 month
- beginning of August 2016 until the end of December 2016 – 5 month

Application
Please send the following as PDF by email only
(the complete PDF file can not extend 10MB):

  • Download here: applicationform 2015
  • Applicationform
  • Personal statement or letter of motivation or description of a project
  • CV
  • Documentation of artistic works

Applicationdeadline is Friday, 20th February 2015
Send to:  air@gleis70.ch

 

Ausschreibung Residency Gastatelier Gleis70 in Zürich 2015/2016

Angebot
Die Genossenschaft Gleis 70 bietet zusammen mit Stadt und Kanton Zürich seit Januar 2014 ein Gastatelier-Aufenthaltsstipendium für Kunstschaffende aus dem Ausland oder einer Künstlerin/einem Künstler aus der Französich, Italienisch oder Rätoromanisch sprechenden Schweiz. Bildende Künstlerinnen und Künstler erhalten die Gelegenheit, während vier resp. fünf Monaten im „Gastatelier Gleis70“ einem eigenen Projekt nachzugehen und sich im Haus und ausserhalb mit der Zürcher Szene zu vernetzen
Call for applications in spring 2015

Gleis 70
Das Gastatelier befindet sich in einem ehemaligen Fabrikgebäude in einer Industrie- und Gewerbezone in Zürich Altstetten. Im Haus der Genossenschaft Gleis70 arbeiten KünstlerInnen, MusikerInnen, Designer, Erfinder, KomponistInnen, AutorInnen, Grafiker, TänzerInnen, Filmer, PerformerInnen und viele mehr. Es liegt direkt an den Gleisen der SBB Zürich-Bern/Basel und ist mit ÖV gut erreichbar.

Räumlichkeiten / Infrastruktur
Das Atelier beinhaltet einen Wohnraum (14m2) mit Schlaf-, Koch- und Duschgelegenheit sowie einen grösseren Arbeitsraum (ca. 20m2). Die Räume befinden sich im 6.OG und liegen gleich gegenüber der Kantine und der Dachterrasse.
Teilmöbliert: Gestelle/Arbeitstische/Stühle/Bett/Sofa
Waschmaschine im Haus kann mitbenutzt werden.
Toilette zur Mitbenützung im Gang.
Ein kostenloser Wireless Lan und ein Fahrrad stehen zur Verfügung.
Für Mobility-AbonnentInnen steht ein Fahrzeug direkt vor dem Haus.
Gastronomie: Kantine im 6.Stock. Offen von 9 – 16 Uhr. Mittagessen von 11.30 – 14.00 Uhr.
In unmittelbarer Nähe befindet sich ein Coop Pronto Shop für Lebensmittel.

Das Atelier ist nicht geeignet für Gruppen oder grosse, raumintensive Projekte. Die Kantine befindet sich auf derselben Etage und hat einmal die Woche eine Party. Das Atelier ist demzufolge nicht geeignet für KünstlerInnen die lärmempfindlich sind.

Unterstützung/ Kosten
Die Genossenschaft Gleis70 stellt in Zusammenarbeit mit der Stadt und dem Kanton Zürich das Wohnatelier für Künstlerinnen und  Künstler kostenlos zur Verfügung. Die AtelierbenutzerInnen erhalten zudem ein monatliches Stipendium von chf. 2’000.-, sowie einmalige Reisekosten von ihrem Heimatort und zurück. Die Kunstschaffenden sind während ihres Aufenthaltes bei einer Gesundheitskasse versichert. Für zusätzliche Versicherungen, Materialkosten und sonstige Lebensunterhaltungskosten sind die Kunstschaffenden selbst verantwortlich.

Zeiträume
Zurzeit können Bewerbungen für die folgenden Zeiträume eingereicht werden:
- Anfang Juli 2015 bis Ende Oktober 2015 – 4 Monate
- Anfang November 2015 bis Ende Februar 2016 – 4 Monate
- Anfang März 2016 bis Ende Juli 2016 – 5 Monate
- Anfang August 2016 bis Ende Dezember 2016 – 5 Monate

Bewerbung
Für die Bewerbung müssen folgende Unterlagen in digitaler Form (als PDF) eingereicht werden:

  • Anmeldeformular hier herunterladen: Ausschreibung 2015
  • Ausgefülltes Anmeldeformular
  • Bewerbungsschreiben / Projektbeschrieb oder Motivationsschreiben
  • künstlerischer Lebenslauf
  • Eine konzentrierte Dokumentation über das bisherige künstlerische Schaffen
  • Maximale Grösse aller PDF-Files zusammen ist 10MB.

Unvollständige, zu spät eintreffende oder zu schwere Dateien, sowie Bewerbungen per Brief- und/oder Paketpost werden nicht berücksichtigt.
Sämtliche Unterlagen sind bis spätestens am Freitag, 20. Februar 2015 zu richten an:
air@gleis70.ch